webstersche Lösung


webstersche Lösung
webstersche Lösung
 
['webstə-; nach dem britischen Geologen Thomas Webster, * 1773, ✝ 1844], Mineralogie: bei der Einbettungsmethode (Immersionsmethode) verwendete hochbrechende Einbettungsflüssigkeit (wässrige Lösung von Thalliumchlorid, -bromid, -jodid) mit einer Brechzahl von 2,24 bis 2,78.

Universal-Lexikon. 2012.